Mannschaften und Ergebnisse

1. Männer - Sachsenliga Süd

Unsere erste Männermannschaft spielt im 6x200-Wurf-System in der DCU.

Ein Überblick über die Ergebnisse ist hier zu finden.

1. Spieltag

Saisonstart nach Maß! Souveräner Sieg gegen Turbine Dresden mit 5540 zu 5427 Holz. Bester Einzelkegler war, wie immer, Alexander Leiott mit hervorragenden 1079 Holz! Er räumte sensationelle 135 Holz auf der Bahn 4!!!

2. Spieltag

Trotz mäßigerLeistung von 5499 Holz ein souveräner Sieg gegen Fraureuth. Unser Bester, wie immer Alexander Leiott mit 1007 Holz.

3. Spieltag

Auswärtssieg in Oschatz! Wir gewannen mit 5020 Holz zu 4897 Holz. Bester Einzelkegler war Alexander Leiott mit 924 Holz.

4. Spieltag

Viertes Spiel, vierter Sieg! Gegen Aufsteiger Heinrichsbrücke Gera wurde ein klarer 5645 Holz zu 5340 Holz Heimsieg eingefahren. Bester war erneut Alexander Leiott mit 1043 Holz.

5. Spieltag

Souveräner Auswärtssieg gegen Radefeld! Wir gewannen mit 5706 Holz zu 5580 Holz. Bester Einzelkegler war Alexander Leiott mit 1015 Holz, doch auch alle anderen knackten die 900er Marke!

6. Spieltag

Der nächste Heimsig! Mit 5693 Holz zu 5383 Holz wurde Altenhain von der Bahn gfegt. Unsere Besten waren Alexander Leiott mit 1037 Holz und Hans-Jürgen Böhm mit 974 Holz.

7. Spieltag

Leider ging das Spitzenspiel bei Bad Düben mit 5261 Holz zu 5091 Holz verloren. Auch die Turnierbestleistung von Alexander Leiott mit 947 Holz nützte uns an diesem Tag nichts.

8. Spieltag

Auch das Heimspiel gegen Radeberg ging trotz mäßiger Leistung mit 5510 Holz zu 5125 Holz sicher an die Heimmannschaft. Abermals überragend spielte Alexander Leiott mit 1056 Holz.

9. Spieltag

Sieg gegen Dresden Neustadt mit 5544 zu 5491 Holz! Der beste Kegler war Alexander Leiott mit 1030 Holz.

10. Spieltag

Klare Niederlage bei Turbine Dresden mit 5230 zu 5401 Holz. Wie immer war Alexander Leiott mit 997 Holz der Beste.

11. Spieltag

Dresden ist kein gutes Pflaster für uns. Auch bei Dresden Neustadt verloren wir mit 5207 zu 5290 Holz.Erneut war Alexander Leiott bester Kegler mit 893 Holz.

12. Spieltag

Zurück in der Erfolgsspur! Souveräner 5146 zu 4868 Holz - Erfolg in Fraureuth. Auch hier war Alexander Leiott unser bester mit 938 Holz.

13. Spieltag

Klarer Heimsieg gegen Oschatz! Das Ergebnis lautete 5517 zu 5164 Holz. Mit 1001 Holz war Alexander Leiott wieder der beste Kegler.

14. Spieltag

Auswärtshürde in Gera souverän gemeistert! Mit 5748 zu 5511 Holz wurde die Heimmannschaft klar bezwungen. Alexander Leiott war mit 1052 Holz erneut der Beste.

15. Spieltag

5623 zu 5255 Holz - Heimerfolg gegen Radefeld. Alle Sportfreunde überspielten die 900 Holz. Mit 1014 war wiederum Alexander Leiott der Beste.

16. Spieltag

Beim ersten Spieltag nach der Corona-Pause holten wir zwei wichtige Auswärtspunkte bei der SG Blau-Weiß Altenhain. Wir gewannen mit 5011 zu 4856 Holz. Unser bester Einzelkegler war einmal mehr Alexander Leiott mit 880 Holz.

17. Spieltag

Das vorweggenommene Endspiel um die Sachsenmeisterschaft. Die Eska-Kegler setzten sich als Tabellen-Zweiter mit 5524 Holz gegen den Tabellenführer KSV Bad Düben mit 5374 Holz durch. Alexander Leiott war, wie immer, der beste Einzelkegler mit 1038 Holz, knapp gefolgt von Veit Tänzer mit 1036 Holz von Bad Düben.

18. Spieltag

Finale in Radeberg. Auch hier gewannen wir souverän gegen den Gastgeber mit 5253 zu 5087 Holz. Erneut bester Einzelkegler war Alexander Leiott mit 947 Holz. Bad Düben gewann zeitgleich zu Hause gegen Turbine Dresden. Somit hatten wir und Bad Düben nach Abschluss der Punktspiele jeweils 15 Siege und 3 Niederlagen auf unserem Konto. Die Spiele gegeneinander gewann jeweils die Heimmannschaft. Am Schluss zählten die auswärts erzielten Holz und da lagen wir klar vorn mit 310 Holz Vorsprung. Somit ist der Sachsenmeistertitel und der Aufstieg in die Regionalliga perfekt. Herzlichen Glückwunsch!

.

1. Frauen - Bezirksklasse

Unsere erste Frauenmannschaft spielt im 5x120-Wurf-System.

Ein Überblick über die Ergebnisse ist hier zu finden.

1. Spieltag

Ein souveräner 7:0 - Sieg gegen Motor Zwickau Süd! Alle 5 Damen spielten über 500 Holz! Beste Einzelkeglerin war Heike Richter mit 549 Holz!

2. Spieltag

5:2-Auswärtssieg in Freiberg! Beste Einzelkeglerin war Cindy Naumann mit 499 Holz.

3. Spieltag

Klares 6:1 gegen Ehrenfriedersdorf. Unsere beste Keglerin war Desiree Fuder mit 550 Holz.

4. Spieltag

Erst Saisonniederlage mit 1:6 in Hainichen. Unsere beste Einzelkeglerin war Heike Richter mit 501 Holz. Den einzigen Punkt holte unsere Ersatzspielerin Jana Winkler.

5. Spieltag

Spielfrei!

6. Spieltag

Souveränes 6:1 in Mittweida! Unsere beste Einzelkeglerin war Desiree Fuder mit 533 Holz.

7. Spieltag

Auch gegen Penig gelang mit 6:1 ein Heimsieg! Mit 558 Holz war Heike Richter unsere beste Keglerin.

8. Spieltag

Gegen entfesselnd aufspielende Zwickauerinnen gab es eine 0:7-Niederlage. Zwickau spielte mit 2508 Holz neuen Bahnrekord. Die Beste bei uns war Desiree Fuder mit 508 Holz.

9. Spieltag

6:1-Sieg gegen Freiberg! Wiederum Beste war Desiree Fuder mit 542 Holz.

10. Spieltag

Auswärtssieg in Ehrenfriedersdorf mit 4:3. Beste war Heike Richter mit 497 Holz.

11. Spieltag

1:6 Heimpleite gegen Hainichen. Erneut beste Keglerin war Heike Richter mit 539 Holz.

12. Spieltag

Spielfrei, Hurra!

13. Spieltag

Klarer 6:1 Sieg gegen Mittweida. Dieses Mal war Heike Fritzsche unsere Beste mit 540 Holz.

14. Spieltag

Wir beendeten die Saison mit einem 5:2-Erfolg in Penig! Herausragend war Cindy Naumann mit 554 Holz! Am Ende belegte unsere erste Damenmannschaft einen hervorragenden dritten Platz, da sie mit 0:4 Punkten in die Saison gestartet sind.

.

2. Frauen - Stadtliga

Unsere zweite Frauenmannschaft spielt im 4x100-Wurf-System.

Ein Überblick über die Ergebnisse ist hier zu finden.

1. Spieltag

Leider nur 1 Punkt zum Saisonstart. Beste Einzelkeglerin war Nicole Schreiter mit 407 Holz.

2. Spieltag

Es geht langsam bergauf - Platz 4 bei Blau-Weiß mit 1452 Holz. Nicole Schreiter war erneut die Beste mit 375 Holz.

3. Spieltag

Auch 2 Punkte in Leukersdorf! Wiederum unsere Beste war Nicole Schreiter mit 411 Holz.

4. Spieltag

Heimsieg für unsere Damen! Mit 1682 Holz siegten wir souverän. Turnierbestleistung von Nicole Schreiter mit 450 Holz.

5. Spieltag

Überraschender Auswärtssieg! Mit 1506 Holz gewannen wir bei Einheit Süd. Heike John erzielte mit 395 Holz unsere Bestleistung.

6. Spieltag

Guter dritter Platz bei Lok Chemnitz! Jana Winkler war mit 433 Holz unsere Beste.

7. Spieltag

Die gute Serie hält an! Auf den Bahnen von Blau-Weiß Chemnitz belegten wir mit 1520 Holz einen sehr guten zweiten Platz! Diesmal war Marion Eschenbach mit 403 Holz unsere Beste.

8. Spieltag

Guter dritter Platz in Leukersdorf mit geschlossener Mannschaftsleistung. Heike John war mit 404 Holz die Beste und Heike Fuder spielte ihre erste 400 bei einem Punktspiel.

9. Spieltag

Beim Heimspiel gepatzt! Wir haben leider nur Platz 5 belegt.Mit 401 Holz war Jana Winkler unsere Beste.

10. Spieltag

Das letzte Spiel fand bei Einheit Süd statt. Durch einen vierten Platz, Beste war Jana Winkler mit 405 Holz, belegten wir in der Endabrechnung einen hervorragenden zweiten Platz bei den Stadtmeisterschaften der Damen. Herzlichen Glückwunsch!

.

1. Senioren - Bezirksliga

Unsere erste Seniorenmannschaft spielt im 6x120-Wurf-System.

Ein Überblick über die Ergebnisse ist hier zu finden.

1. Spieltag

7:1-Sieg gegen Pockau-Lengefeld. Sportfreund Uwe Fuder war mit 533 Holz unser bester Kegler.

2. Spieltag

6:2-Heimsieg gegen Hohenstein. Bester Einzelkegler war Mario Zocher mit 563 Holz. Alle Spieler knackten die 500!

3. Spieltag

3:5-Auswärtsniederlage beim CSV Siegmar. Am Ende fehlten 10 Holz zum Sieg. Bester Kegler bei uns war Mario Zocher mit 513 Holz.

4. Spieltag

Klarer 6:2-Heimsieg gegen Lößnitz! Aus einer geschlossenen Mannschaft, wieder alle über 500 Holz, ragte Sportfreund Joachim Borchers mit 534 Holz heraus.

5. Spieltag

Endlich mal ein Auswärtssieg! Bei Blau-Weiß-Chemnitz gewannen wir 6:2. Andreas Baumert war bester Einzelkegler mit 549 Holz.

6. Spieltag

Bittere 2:6-Niederlage bei Lok Chemnitz. Mit 2 Holz mehr hätten wir ein Unentschieden erreicht. Uwe Fuder war mit 536 Holz unser Bester.

7. Spieltag

Mit 6,5:1,5 wurde Mittweida sicher in die Schranken gewiesen. Bester Einzelkegler war diesmal Manfred Müller mit 560 Holz. Doch auch alle anderen Sportfreunde spielten über 500 Holz.

8. Spieltag

Eska gewinnt souverän mit 8:0 gegen Pockau-Lengefeld. Es wurde ein neuer Mannschaftsbahnrekord mit 3381 Holz erspielt. Außerdem wurden zwei neue Einzelbahnrekorde erzielt: Arndt Lehnert (Ü60) mit 610 Holz und Uwe Fuder (Ü50) mit 600 Holz. Wir hatten einen Vorsprung von 433 Holz.

9. Spieltag

In Hohenstein mit 2:6 verloren. Am Ende fehlten 12 Holz zum Unentschieden. Unser Bester war Rene Hofmann mit 531 Holz.

10. Spieltag

Klarer 8:0 Sieg gegen den TSV Siegmar! Andreas Baumert war mit 548 Holz unser bester Kegler.

11. Spieltag

7:1 Niederlag in Lößnitz. Ersatzspieler Karl-Heinz Holler war mit 517 Holz unser Bester.

12. Spieltag

Wieder 8:0 daheim gegen Blau-Weiß Chemnitz! Aus einer guten Mannschaft (alle über 500 Holz) ragte Manfred Müller mit 564 Holz heraus.

13. Spieltag

3:5 Heimniederlage gegen Lok Chemnitz. Dieses Mal war Sportfreund Joachim Borchers mit 575 Holz Turnierbester, knapp gefolgt von Manfred Müller mit 572 Holz. Nach diesem Spieltag wurde die Saison abgebrochen und unsere Kegler belegten einen sehr guten dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

.

2. Senioren - Stadtliga

Unsere zweite Seniorenmannschaft spielt im 5x120-Wurf-System.

Ein Überblick über die Ergebnisse ist hier zu finden.

1. Spieltag

Saisonstart nach Maß! Wir siegten bei Blau-Weiß mit 1604 Holz. Bester Einzelkegler war Andreas Melzer mit 438 Holz.

2. Spieltag

Leider nur 1 Punkt bei Lok. Wir waren leider nur mit 3 Sportfreunden am Start. Bester war Karl-Heinz Holler mit 397 Holz.

3. Spieltag

Vierter Platz bei Rapid Chemnitz. Erneut Bester Karl-Heinz Holler mit 408 Holz.

4. Spieltag

Platz zwei in Leukersdorf! Mit 1539 Holz fehlten nur 10 Holz zum Sieg. Bester war erneut Karl-Heinz Holler mit 420 Holz.

5. Spieltag

Auch zu Hause belegten wir Platz zwei! Wir erzielten 1614 Holz. Auch diesmal war Karl-Heinz Holler mit ervorragenden 462 Holz unser Bester.

6. Spieltag

Platz drei bei Einheit Süd. Bester Einzelkegler war diesmal Dietmar Schehl mit 415 Holz.

7. Spieltag

Ab heute geht es im Kampf Mannschaft gegen Mannschaft im 120-Wurf-Modus weiter. Heimsieg gegen Leukersdorf! Mit 533 Holz war Karl-Heinz Holler der Beste.

8. Spieltag

Niederlage bei Einheit Süd. Wiederum der Beste war Karl-Hinz Holler mit 488 Holz.

9. Spieltag

Heimniederlage gegen Rapid Chemnitz. Bester, wie immer, Karl-Heinz Holler mit 547 Holz.

10. Spieltag

Niederlage in Leukersdorf. Mit 470 Holz was Manfred Michel der Beste.

11. Spieltag

Heimniederlage gegen Einheit Süd! Erneut Bester war Karl-Heinz Holler mit 532 Holz.

12. Spieltag

Niederlage auch im letzten Spiel bei Rapid Chemnitz. Die Turnierbestleistung von 546 Holz von Karl-Heinz Holler hat leider nicht zu mehr gereicht. In der Endabrechnung belegten unsere Kegler Platz 4.

.

.............................................................. Impressum | Kontakt ...................................... www.besucherzaehler-homepage.de/ ...................................... Homepage by Desiree Fuder